Bestattungskosten

Eine würdige Bestattung ist nicht billig. Aber sie muss auch nicht so teuer sein, wie viele Menschen glauben. Die meisten Menschen scheuen sich zu fragen, woraus sich die Kosten einer Bestattung zusammensetzen. Dies führt häufig zu Unsicherheit und der Sorge, übervorteilt zu werden. Wir möchten Ihnen diese Sorge nehmen und stellen Ihnen auf Wunsch zu jedem Zeitpunkt während der Planung von Trauerfeier und Bestattung in einer Aufstellung transparent alle anfallenden Kosten dar. Uns ist es wichtig, Ihre Wünsche und die Ihres Verstorbenen zu realisieren – zuverlässig und für Sie stets nachvollziehbar. Natürlich kostet eine einfache schmucklose Bestattung weniger als eine Bestattung in einem hochwertigen Sarg mit einer Trauerfeier, Blumenschmuck, Traueranzeigen, einer Kaffeetafel, einem Grabstein und Grabpflege.

Dies sind die Positionen, aus denen sich die Bestattungskosten zusammen setzen:

  1. Eigenleistungen des Bestattungshauses (z. B. Überführung, Versorgung, Sarg, Aufbahrung, Abschiednahme, Trauerfeier)
  2. Kommunale Gebühren – diese können regional sehr unterschiedlich ausfallen und machen oft bereits 50 Prozent und mehr der Bestattungskosten aus
  3. Fremdleistungen (z. B. Blumen, Grabmal, Traueranzeige, Kaffeetafel)

Gerne beantworten wir Ihnen hierzu alle weiteren Fragen. Gemeinsam finden wir die richtige Lösung – für jedes Budget.

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Harter Bestattungen